Meinungen und Ansichten zur Corona-Krise. Folge X

Polizeigewalt –  Corona-Angst – Virus & Klimarettung  – Reproduktionszahl – Staatliche Angstmacherei – Masken-Irrsinn – Murks-Masken – Zerstörung unserer Gesellschaftsordnung – Covid-19 und die Medien.

Der UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V., seine Mitglieder und Förderer stehen für Meinungsfreiheit in einer freien Gesellschaft.

Das Recht, seine Gedanken auszudrücken und frei mit anderen zu kommunizieren, bestätigt die Würde und den Wert jedes einzelnen Mitglieds der Gesellschaft und ermöglicht es jedem Einzelnen, sein volles menschliches Potenzial auszuschöpfen. Meinungsfreiheit ist also Selbstzweck – und verdient als solche den größten Schutz der Gesellschaft.

Der UTR e.V. vertritt den Standpunkt, dass ein Urteil erst dann möglich ist, wenn man alle Fakten und Ideen, aus welcher Quelle auch immer, berücksichtigt und seine eigenen Schlussfolgerungen gegen gegensätzliche Ansichten geprüft hat.

Die Meinungsfreiheit ist das Fundament der Selbstverwirklichung, die es zu bewahren und zu schützen gilt.  Daher sind alle Meinungen bzw. Standpunkte aus Umwelt,Technik, Recht, Finanzen, Politik und Gesellschaft auf der UTR e.V. Internetseite www.dokudrom.de und  https://www.ad-infinitum.online  willkommen.

Nachstehend eine kleine Auswahl der Nachrichten,  – abseits der Mainstream-Medien – die uns in den letzten Tagen erreicht haben:

Videos: Polizeigewalt

In Deutschland kam es zuletzt zu teilweise erheblichen Übergriffen durch die Polizei. Eine junge Frau wurde beim Einkaufen von mehreren Polizisten auf rabiate Weise verhaftet, da sie einer Polizistin offenbar „20cm zu nahe gekommen sei“. Eine andere Frau wurde von der Polizei auf einer Kundgebung angewiesen, das deutsche Grundgesetz nicht vor der Brust zu halten, da dies eine „unerlaubte politische Botschaft“ sei. Auch der Organisator einer friedlichen Kundgebung in Berlin wurde auf eher brachiale Weise verhaftet. Selbst ältere Frauen wurden aufunverhältnismäßige Weise festgenommen. (Vorsicht: Verstörende Bilder von Polizeigewalt).

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

 Der Exekutivdirektor der WHO nannte Schweden zuletzt ein „Vobild“ für den Umgang mit Covid19.

Schweden habe seine Gesundheitspolitik erfolgreich und „in Partnerschaft mit der Bevölkerung“ umgesetzt. Zuvor wurde Schweden während Wochen von ausländischen Medien und Politikern für seinen entspannten Umgang mit Covid19 heftig kritisiert.

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

 „Corona-Angst“:  VS NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH

Wir müssen wegkommen von einer Kommunikation, die auf die Fallsterblichkeitsrate zentriert ist. Bei einer prozentual unerheblich klingenden Fallsterblichkeitsrate, die vor allem die Älteren betrifft, denken sich viele dann unbewusst und uneingestanden: Naja, so werden wir die Alten los, die unsere Wirtschaft nach unten ziehen, wir sind sowieso schon zu viele auf der Erde, und mit ein bisschen  Glück erbe ich so schon ein bisschen früher. Diese Mechanismen haben in der Vergangenheit sicher zur Verharmlosung der Epidemie beigetragen. Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden.

Quelle: https://fragdenstaat.de/dokumente/4123-wie-wir-covid-19-unter-kontrolle-bekommen

+++

Der Schweizer Chefarzt für Infektiologie, Dr. Pietro Vernazza,

erklärt in einem neuen Interview, dass die Covid19-Erkrankung „für die allermeisten Menschen mild verläuft“. Die „Zählerei von Infizierten und der Ruf nach mehr Tests“ würden nicht viel bringen. Zudem würden die meisten Leute, die in der Corona­statistik aufgeführt sind, nicht nur an Covid-19 sterben. Die Sterblichkeit von Covid-19 liege nach bisherigen Erkenntnissen „in der Größenordnung einer saisonalen Grippe“. Für den Nutzen von Atemschutzmasken bei Menschen, die selbst keine Symptome zeigen, gebe es keine Belege. (Archivversion)

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

Virus & Klimarettung: Eine einzige unvorstellbare Volksveraschung?

Etwas sei ganz und gar unvorstellbar oder absolut unglaublich, hört man, wenn man eine unglaubliche Vermutung geäußert hat. Damit ist das Thema dann durch. Die meisten Leute weigern sich, über Dinge nachzudenken, die sie für unvorstellbar halten. Genau das aber könnte das Einfallstor für das Unglaubliche sein. Zweifellos wäre es möglich, mit etwas Unglaublichem Erfolg zu haben, eben weil es sich kaum jemand vorstellen kann. Sind Virus und Weltklimarettung nichts weiter als eine gigantische Volksverarschung? – Einmal scharf nachgedacht.

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2020/04/29/virus-klimarettung-eine

+++

Hat das Corona-Virus eine Halbwertszeit?

Verläuft die Pandemie in allen Ländern in Bezug auf die Zahlen der Erkrankten mehr oder weniger identisch – unabhängig davon, ob es einen Lockdown gibt oder nicht?

Sind die unterschiedlichen Folgen lediglich auf unterschiedliche soziale Verhältnisse und Fähigkeiten der Gesundheits- und Betreuungseinrichtungen zurückzuführen?

Quelle: https://www.achgut.com/artikel/hat_das_corona_virus_eine_halbwertszeit

+++

Die sogenannte Reproduktionszahl, die die Weiterverbreitung von Covid angibt, wird zunehmend zum Politikum.

An der Realität ändert das jedoch nichts: Der Höhepunkt der Ausbreitung war in den meisten Ländern bereits vor dem Lockdown erreicht und die Reproduktionszahl fiel durch simple Alltags- und Hygienemaßnahmen auf oder unter den stabilen Wert von eins. Der Lockdown war epidemiologisch mithin unnötig und unsinnig.

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

Professor Stefan Homburg am 25.04.2020 in Hannover.

Unbedingt anhören!!

https://www.facebook.com/1562150983928369/videos/584535405490580/UzpfSTEwMDAwMjg5NTU2Nzc4MDoyNTYzNjY4ODk3MDcyOTM3

+++

Staatliche Angstmacherei

Laut einem geleakten Protokoll der österreichischen Corona-Taskforce soll Kanzler Kurz im Märzgefordert haben, dass die Bevölkerung „mehr Angst“ vor einer Ansteckung oder dem Tod der Eltern oder Großeltern haben müsse. Bereits zuvor wurde ein Strategiepapier des deutschen Bundes­innen­ministeriums bekannt, das ebenfalls eine pychologische Angstkampagne forderte, die von Politik und Medien tatsächlich auch umgesetzt wurde. Rückblickend stellt sich die Frage, wieviele Menschen an den Folgen dieser weitgehend unbegründeten Angst gestorben sind.

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

Staatlich organisierter Masken-Irrsinn

Der staatlich organisierte Irrsinn rund um die seit Montag geltende Maskenpflicht, nimmt immer bizarrere Züge an. Dabei schreckt die Bundesregierung auch nicht davor zurück, deutsche Maskenhersteller am langen Arm verhungern zu lassen um stattdessen den gefährlichen Maskenschrott in China einzukaufen. Beworben wird der Wahnsinn aktuell von Bundesverteidigungsministerin AKK. Die feiert die Maskenlieferung aus China beim Pressetermin am Montag gleich mit einer Corona-Party. Ohne Maske – ohne Mindestabstand. Das gilt nur für den biodeutschen Bundesbüttel.

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2020/04/27/staatlich-masken-irrsinn

+++

„Irgendein Lappen vor dem Gesicht“ Weltärztechef bekräftigt Kritik an Maskenpflicht

Frank Ulrich Montgomery kritisiert die Politik dafür, nicht für alle FFP2-Masken besorgt zu haben. Die jetzt eingeführte Maskenpflicht sei ein „Armutszeugnis“. „Die Politik weiß seit drei Monaten, dass wir dieses Problem haben und hat es nicht geschafft, FFP2-Masken in Deutschland produzieren zu lassen oder zu importieren“, betonte Montgomery. Es ärgere ihn, dass die Politik die Bürger jetzt stattdessen verpflichte, etwas zu tun, was „wissenschaftlicher Unsinn“ sei.

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/irgendein-lappen-vor-dem-gesicht-weltaerztechef-bekraeftigt-kritik-an-maskenpflicht/25776142.html

+++

China verscheuert Murks-Masken an Verkehrsminister – Deutsche Hersteller abgelehnt

Großer Bahnhof am Flughafen Leipzig, wenn der Antonow AN-225, dem größten Frachtflugzeug der Welt, der rote Teppich ausgerollt wird: Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) höchstselbst wird der Entladung von 10,3 Millionen Schutzmasken aus China am kommenden Montag beiwohnen – nach Erfahrung von Verkehrsminister Andreas „Andi“ Scheuer vom 7. April allesamt Murks-Masken.

Quelle: www.compact-online.de/china-verscheuert-murks-masken-an-verkehrsminister-deutsche-hersteller-abgelehnt

+++

China hat zwei Miliarden Schuzmaksen importiert

China begann Milliarden Schutzmasken zu importieren, bevor es offiziell die Epidemie zugab.

Als China noch Anfang Januar der Welt erklärte, es gebe keine gefährliche Epidemie und keine Mensch-zu-Mensch-Übertragung, begann es bereits mit dem massiven Ankauf von Schutzmasken aus dem Ausland. In zwei Monaten sollen es bis zu zwei Milliarden Masken gewesen sein.

Quelle: https://www.freiewelt.net/nachricht/china-begann-milliarden-schutzmasken-zu-importieren-bevor-es-offiziell-die-epidemie-zugab-10081065

+++

Wenn jemand keine Schutzmasken aus Deutschland will – und die Lieferung aus China nur Schrott ist

Während die Regierung sich in der Corona-Krise am laufenden Band blamiert, reagiert die deutsche Wirtschaft vorbildlich auf die Lieferengpässe bei Hygieneartikeln für Krankenhäuser und Rettungskräfte. Beispielsweise kooperiert nun der Unterwäschehersteller Triumph mit dem Autozulieferer Mahle und stellt FFP3-taugliche Masken in Deutschland her

Quelle: https://politikstube.com/wenn-jemand-keine-schutzmasken-aus-deutschland-will-und-die-lieferung-aus-china-nur-schrott-ist

+++

Corona und die (geplante?) Zerstörung unserer Gesellschaftsordnung

Die Virus-Pandemie zeigt: Die „Große Transformation“ ist die schlimmste und gefährlichste politisch-ideologische Irrlehre seit Hitler und Stalin

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2020/04/29/corona-zerstoerung-gesellschaftsordnung

+++

Eine neue Studie aus Deutschland mit Beteiligung des Virologen Christian Drosten zeigt,

dass rund ein Drittel der Bevölkerung bereits eine gewisse zelluläre Immunität gegen das Covid19-Coronavirus aufweist, vermutlich durch den Kontakt mit früheren Coronaviren (Erkältungsviren). Diese zelluläre Immunität durch sogenannte T-Zellen liegt deutlich höher als die PCR- und Antikörper-Tests vermuten ließen und dürfte teilweise erklären, warum viele Menschen beim neuen Coronavirus keine oder kaum Symptome entwickeln.

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

Covid-19 und die Medien

Viele Menschen sind erstaunt und irritiert über die unseriöse und oftmals angstverstärkende Berichterstattung vieler Medien. Es handelt sich dabei offenkundig nicht um eine „gewöhnliche Berichterstattung“, sondern um klassische und massive Propaganda, wie sie üblicherweise im Zusammenhang mit Angriffskriegen oder angeblichem Terrorismus zum Einsatz kommt.

SPR hat die Mediennetzwerke, die für die Verbreitung solcher Propaganda zuständig sind, in früheren Infografiken für die USA, für Deutschland und für die Schweiz dargestellt. Auch das Internetlexikon Wikipedia ist ein integraler Bestandteil dieser politisch-medialen Netzwerke.

In einem Mediennavigator für englische Medien und für deutsche Medien wurde die politische und geopolitische Ausrichtung dieser Medien und anderer Medien dargestellt. Diese Medien-Navigatoren können auch in der aktuellen Situation eine erste Orientierungshilfe bieten.

Quelle: https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/#latest

+++

Der Verein ist zur Finanzierung seiner Projekte und Aktivitäten

auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

Eine finanzielle Zuwendung an den UTR ist die einfache und unbürokratische Form, sich gesellschaftlich zu engagieren, gibt Ihrem Engagement eine Stimme und trägt zur Finanzierung der UTR Projekte bei.

Sie können gerne auf das

UTR e.V. Bankkonto überweisen:

Bank: Volksbank Heidelberg

Konto: DE10 6729 0000 0149 6479 29

oder klicken Sie auf den Pay Pal  Button

Der UTR e.V. dient dem Gemeinwohl und verzichtet ganz bewusst

auf das steuerliche Privileg der „Gemeinnützigkeit“.

  • Dadurch muss er keine Rücksicht auf die Hand, die ihn füttert  nehmen.

Das Ausmaß, in dem sich die Menschen mit dem UTR e.V. Slogan

„gesund und glücklich in einer intakten Umwelt  leben“

persönlich  verbunden fühlen,  ist für das eigene Glück entscheidend.

Mit Ihrer Zuwendung unterstützen Sie nicht nur die Arbeit des UTR e.V..
sondern Sie machen sich selbst zu Ihres eigenen Glückes Schmied!

„gesund und glücklich in einer intakten Umwelt  leben“

UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36 a

64807 Dieburg

Telefon 06071- 9816811

Telefax 06071- 9816829

e-mail: dokudrom@email.de

Internet: https://www.ad-infinitum.online    https://dokudrom.wordpress.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.