Meinungen und Ansichten zur Corona-Krise. Folge XI

Der UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V., seine Mitglieder und Förderer stehen für Meinungsfreiheit in einer freien Gesellschaft.

Das Recht, seine Gedanken auszudrücken und frei mit anderen zu kommunizieren, bestätigt die Würde und den Wert jedes einzelnen Mitglieds der Gesellschaft und ermöglicht es jedem Einzelnen, sein volles menschliches Potenzial auszuschöpfen. Meinungsfreiheit ist also Selbstzweck – und verdient als solche den größten Schutz der Gesellschaft.

Der UTR e.V. vertritt den Standpunkt, dass ein Urteil erst dann möglich ist, wenn man alle Fakten und Ideen, aus welcher Quelle auch immer, berücksichtigt und seine eigenen Schlussfolgerungen gegen gegensätzliche Ansichten geprüft hat.

Die Meinungsfreiheit ist das Fundament der Selbstverwirklichung, die es zu bewahren und zu schützen gilt.  Daher sind alle Meinungen bzw. Standpunkte aus Umwelt,Technik, Recht, Finanzen, Politik und Gesellschaft auf der UTR e.V. Internetseite www.dokudrom.de und  https://www.ad-infinitum.online  willkommen.

Nachstehend eine kleine Auswahl der Nachrichten,  – abseits der Mainstream-Medien – die uns in den letzten Tagen erreicht haben:

UN warnen: Welt droht wegen Corona eine „Hunger-Pandemie von biblischen Ausmaßen“

Wegen der Corona-Pandemie drohen in vielen Teilen der Erde Hungersnöte von „biblischen Ausmaßen“. Das sagte der Leiter des Welternährungsprogramms der UN (WFP), David Beasley, jetzt vor dem UN-Sicherheitsrat in New York.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Brisante Studie aus dem BMI Teil 2: Massive interne Kritik an RKI und Bundesregierung

Eine interne Überprüfung des Regierungshandeln in der Corona-Krise kommt zu einem verheerenden Ergebnis: „Der Kollateralschaden ist inzwischen höher ist als der erkennbare Nutzen.“ Der kritische Verfasser ist mittlerweile beurlaubt.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Corona-Krise – Snowden warnt: „Zerstörung der Rechte ist TÖDLICH!

Whistleblower Edward Snowden warnt aus dem russischen Exil vor der Irreversibilität der derzeitigen Freiheitsbeschränkungen und Verlust der Grundrechte durch die sogenannte Corona-„Pandemie“.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Das Grundgesetz ist für diesen Beamten eine „politische Meinung“! Unfassbar!

Androhung der Festnahme weil Frau Grundgesetz in der Hand hält.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Nach Corona: Reguliert die Überlebenden nicht zu Tode!

 Ungeahnte Machtbefugnisse haben sich Staat und Staatsparteien in der Corona-Krise angeeignet. Manche wollen sie für die Umgestaltung der Wirtschaft fortsetzen. Es wäre der Tod der Wirtschaft, die Corona gerade noch überlebt hat.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Eine WHO-Studie von 2019 zu Maßnahmen gegen Grippepandemien ergab, dass “Kontakt­verfolgung” aus medizinischer Sicht “unter keinen Umständen zu empfehlen ist.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Gemeinsame Erklärung zur Kontaktverfolgung

Über 500 Wissenschaftler haben vor einer “beispiellosen Überwachung der Gesellschaft” durch problematische Apps zur Kontakt­­verfolgung gewarnt.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Bis zu 50% aller zusätzlichen Todesfälle wurden nicht durch Covid19 verursacht, sondern durch die Folgen von Lockdown, Panik und Angst.

Experten sind schockiert über den Anstieg, insbesondere bei Todesfällen ohne Covid-19, und äußern sich besorgt darüber, dass die Einschränkungen unbeabsichtigte Folgen für die Gesundheit der Menschen haben könnten. Es gibt Befürchtungen, dass Patienten bei lebensbedrohlichen Erkrankungen, einschließlich Herzinfarkten, keine Hilfe suchen, weil sie sich Sorgen machen, im Krankenhaus an Coronavirus zu erkranken.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Geht es auch ohne Ausgangssperren und Kontaktverbote?

Coronavirus: WHO nennt Schweden ein Vorbild. Schweden schwimmt in der Krisen-Bewältigung des Coronavirus gegen den Strom. Dafür wird das Land viel kritisiert – von der WHO nun aber als «Vorbild» gelobt.

Hier lesen Sie mehr:

+++

CORONA-ÜBERTRAGUNG: „Es gibt keine Gefahr, jemanden beim Einkaufen zu infizieren”

Ein renommierter Virologe sagt in einem TV-Interview klipp und klar, dass gewisse Ängste im Corona-Ausnahmezustand unbegründet sind.

Hier lesen Sie mehr:

 

+++

Könnte das Tragen von Masken kontraproduktiv sein?

Es gibt nun mehr und mehr Personen, die einfach zu ihrer eigenen Beruhigung eine Maske tragen, ohne dass es dazu eine gute Begründung gibt. Es könnte ja sein, dass Masken verhindern, dass wir unser Gesicht berühren. Doch wir müssen auch die Frage zulassen, ob uns das Tragen der Maske auch von der Durchführung der regelmässigen Hygienemassnamen abhält – ganz nach dem Motto: „Ich trage ja eine Maske, ich bin geschützt“.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Corona-Schutzmaßnahmen: Montgomery hält Maskenpflicht für falsch

 Weltärztepräsident Professor Frank Ulrich Montgomery kritisiert die bundesweite Maskenpflicht: Der unsachgemäße Gebrauch sei gefährlich.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Maskenpflicht im Bundestag aufgehoben?

Während den Untertanen eingebläut wird, dass sie ohne Atemschutzmasken wohl alle dem Tod geweiht sind und auch die ach so notwendigen Abstandsregeln eingehalten werden müssen, sollte man sich kein Bußgeld einfangen, geht das Leben im Bundestag anscheinend munter ohne diese Schutzmaßnahmen munter weiter.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Drosten-Vorgänger Krüger: „Corona nicht gefährlicher als Grippe“

 Der Virologe Christian Drosten ist in der Corona-Krise zum bekanntesten Wissenschaftler Deutschlands aufgestiegen. Sein Vorgänger an der Charité Berlin war 27 Jahre lang Detlev Krüger. Auch wenn er seinen Kollegen schätzt, hat der Seniorprofessor doch eine eigene Meinung zu Antikörpertests, dem Lockdown und zur Gefährlichkeit des Coronavirus.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Corona: Medien verbreiten weiter unbeirrt statistischen Unsinn

Medien und Publikum lieben Ranglisten. Die von vielen Medien immer wieder zitierte private Johns-Hopkins-University veröffentlicht täglich stets zuvorderst die neueste Hitliste der Corona-Toten in verschiedenen Ländern. Noch so gerne übernehmen viele Medien unbedacht diese Zahlen und bereiten sie womöglich in Form von Grafiken oder anderswie farbig schön auf.

Hier lesen Sie mehr:

+++

Ist es vernünftig, was wir jetzt tun, um die Epidemie so auszudehnen, dass die gesamte Weltwirtschaft fast gelähmt wird?

 Die Influenza-Epidemie 2018 mit 25.000 Todesfällen hat die Presse nie beunruhigt. Die Kliniken mussten sich mit weiteren 60.000 Patienten befassen, was auch in den Kliniken kein Problem war!

Hier lesen Sie mehr:

+++

Welche Veränderungen auf die Wirtschaft nach Corona zukommen

Vieles Gewohnte und Geschätzte ist nicht mehr und wird auch nicht zurückkehren nach Ende der Krise. Entscheidend sind die Lern- und Anpassungsprozesse – der Konsumenten, Produzenten und der Regierenden. Die Zeit des „Immer Mehr“ dürfte vorbei sein.

Hier lesen Sie mehr:

+++

 Der Verein ist zur Finanzierung seiner Projekte und Aktivitäten

auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

Eine finanzielle Zuwendung an den UTR ist die einfache und unbürokratische Form, sich gesellschaftlich zu engagieren, gibt Ihrem Engagement eine Stimme und trägt zur Finanzierung der UTR Projekte bei.

Sie können gerne auf das

UTR e.V. Bankkonto überweisen:

Bank: Volksbank Heidelberg

Konto: DE10 6729 0000 0149 6479 29

oder klicken Sie auf den Pay Pal  Button

Der UTR e.V. dient dem Gemeinwohl und verzichtet ganz bewusst

auf das steuerliche Privileg der „Gemeinnützigkeit“.

 Dadurch muss er keine Rücksicht auf die Hand, die ihn füttert  nehmen.

Das Ausmaß, in dem sich die Menschen mit dem UTR e.V. Slogan

„gesund und glücklich in einer intakten Umwelt  leben“

persönlich  verbunden fühlen,  ist für das eigene Glück entscheidend.

Mit Ihrer Zuwendung unterstützen Sie nicht nur die Arbeit des UTR e.V..
sondern Sie machen sich selbst zu Ihres eigenen Glückes Schmied!

„gesund und glücklich in einer intakten Umwelt  leben“

UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36 a

64807 Dieburg

Telefon 06071- 9816811

Telefax 06071- 9816829

e-mail: dokudrom@email.de

Internet: https://www.ad-infinitum.online    https://dokudrom.wordpress.com

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.