Die Slogans der Weltveränderer: Yes, we can, Make America Great Again, Wir schaffen das und nun „We Don’t Have Time“.

Obama hat es getan, Trump hat es getan, Merkel hat es getan und nun tut es die Finanzindustrie, mit einfachen Slogans Massen für sich zu gewinnen. „Die Slogans der Weltveränderer: Yes, we can, Make America Great Again, Wir schaffen das und nun „We Don’t Have Time“.“ weiterlesen

Klima-Demos: Die Politik hat faktisch abgedankt. Ein links-grünes radikales Netzwerk, hat das Zepter übernommen.

Der Planet erhitzt sich wenig, die Köpfe sehr. Die Politik hat kaum noch etwas zu sagen; hatte sie früher NGO als Hilfstruppen gefüttert, will jetzt das Mündel Vormund sein. „Klima-Demos: Die Politik hat faktisch abgedankt. Ein links-grünes radikales Netzwerk, hat das Zepter übernommen.“ weiterlesen

Wenn irgendwo in der Welt der oft zitierte Sack Reis umfällt, haben Umweltschützer sofort den Verursacher parat: Es war der Klimawandel.

Dies ist nur ein Beispiel wie sogenannte Umweltschützer, den Klimawandel für alle schlechten Nachrichten verantwortlich machen. Es gehört offensichtlich zum eingeübten Standard schnell und locker mit den Fakten zu spielen und zu wilden Schlussfolgerungen zu kommen, wenn es um die globale Erwärmung geht. Gesunder Menschenverstand ist da nur hinderlich. „Wenn irgendwo in der Welt der oft zitierte Sack Reis umfällt, haben Umweltschützer sofort den Verursacher parat: Es war der Klimawandel.“ weiterlesen

Klimaproselyten: Mitmachen, weil alle mitmachen, davon sollten wir Deutschen doch eigentlich restlos bedient sein.

„Ist die Mehrheit der Bürger gegen das Auto?“, diese Frage stellt der bekannte  Motorjournalist Peter Groschupf auf seiner Internetseite https://automotive-opinion.com seinen Lesern. „Klimaproselyten: Mitmachen, weil alle mitmachen, davon sollten wir Deutschen doch eigentlich restlos bedient sein.“ weiterlesen

Klimawandel: Kann man unserer heutigen Gesellschaft mit apokalyptischen Prophezeiungen überhaupt noch Angst machen? Ja, man kann – und wie!

Die Angst vor einem Klimawandel und dem Untergang der Erde entwickelte sich für die etablierten Interessensgruppen zu einer Gelddruckmaschine. Viele glauben daran, weil sie es auch nicht besser wissen. Sie bekommen die platten Parolen jeden Tag aufs Neue von den Medien eingehämmert: „Das böse CO2 muss weg!“ „Klimaziele müssen eingehalten werden. Immerhin haben wir uns dazu selbst verpflichtet“. „Klimawandel: Kann man unserer heutigen Gesellschaft mit apokalyptischen Prophezeiungen überhaupt noch Angst machen? Ja, man kann – und wie!“ weiterlesen

Klimakabinett: Wer verpulvert am meisten Geld? Die Wiedergeburt des Ablasshandels!

Der Glaube an den Menschen gemachten  Klimawandel und das schüren von Angst durch sogenannte Klimaaktivisten hat zu  erstaunlichen politischen Entscheidungen geführt. So soll Deutschland bis 2050 „klimaneutral“ sein! Das Zerbröseln der Volksparteien und die Wahlerfolge der Grünen haben solche „Wünsch-dir-was-Forderungen“ überhaupt erst möglich gemacht. „Klimakabinett: Wer verpulvert am meisten Geld? Die Wiedergeburt des Ablasshandels!“ weiterlesen

Investment in Windkraft: gutes Gewissen, grauenhafte Renditen – und alles andere als Grün.

Mit „Grünen Kapitalanlagen“ schützen Sie die Umwelt während Sie für Ihr Alter sparen! Stimmt das? Immer stärker werden sogenannte Green Investments als neue, alternative Kapitalanlagemöglichkeiten am Markt beworben. „Investment in Windkraft: gutes Gewissen, grauenhafte Renditen – und alles andere als Grün.“ weiterlesen