Verwaltungsgerichtshof von Baden-Württemberg stoppt Bau von zwei Windparks. Weitreichende Bedeutung des Urteils.

Sämtliche Genehmigungen von Windrädern in Baden-Württemberg sind vermutlich rechtswidrig. Das geht aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim hervor, die kurz vor Weihnachten verkündet wurde. Konkret wurde das Bauverbot für die Windparks „Blumberg“ und „Länge“, die in Baden-Württemberg entstehen sollen, bestätigt. (10 S 566/19 und 10 S 823/19 ) Dieses Bauverbot hatte zuvor das Verwaltungsgericht Freiburg ausgesprochen. „Verwaltungsgerichtshof von Baden-Württemberg stoppt Bau von zwei Windparks. Weitreichende Bedeutung des Urteils.“ weiterlesen

Mit Windradprämien will die SPD den Widerstand der Bürger gegen Windräder in der eigenen Wohngegend brechen.

Wenn man keine Argumente mehr hat, werden die Bürger halt mit Staatsknete (Steuergeld) erpresst. Hoffentlich hat da die SPD die Rechnung nicht  ohne die Bürger gemacht. „Die werden sich für ein paar Euro nicht kaufen lassen“, hofft Horst Roosen, Vorstand des UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V. „Mit Windradprämien will die SPD den Widerstand der Bürger gegen Windräder in der eigenen Wohngegend brechen.“ weiterlesen

Wie der Klimawandel von den politischen Parteien als trojanisches Pferd genutzt wird.

Glauben Sie den Klimaalarmisten nicht, wenn die sagen, dass sie den Planeten  retten wollen.  Kein intelligenter Mensch kann übersehen, dass die politischen Parteien den „Klimawandel“ als Trojanisches Pferd benutzen, um Deutschland grundlegend  in eine Öko-Diktatur zu  verwandeln. „Wie der Klimawandel von den politischen Parteien als trojanisches Pferd genutzt wird.“ weiterlesen

Frieren für die Klimawende: Flaute vor Windrädern, Nebel über Solarzellen. Der Herbst und der „sichere“ Strom.

Blick auf die Stromversorgung: Alle Räder stehen still – zumindest die Wind brauchen. Wenn nicht Kohle und Kernkraft Strom lieferten, sähe es derzeit ganz schlecht aus für die Versorgung in Deutschland. Doch die sollen ja bald wegfallen. Also französischer Atomstrom? „Frieren für die Klimawende: Flaute vor Windrädern, Nebel über Solarzellen. Der Herbst und der „sichere“ Strom.“ weiterlesen

Investment in Windkraft: gutes Gewissen, grauenhafte Renditen – und alles andere als Grün.

Mit „Grünen Kapitalanlagen“ schützen Sie die Umwelt während Sie für Ihr Alter sparen! Stimmt das? Immer stärker werden sogenannte Green Investments als neue, alternative Kapitalanlagemöglichkeiten am Markt beworben. „Investment in Windkraft: gutes Gewissen, grauenhafte Renditen – und alles andere als Grün.“ weiterlesen