Die wirtschaftlichen Schäden durch die »Energiewende« dürften an die Schäden des Zweiten Weltkrieges heranreichen.

Der Bau von Windrädern und Hochspannungsleitungen trifft immer öfter auf massiven Widerstand betroffener Bürger. Viele Bürger sehen nicht mehr ein, dass sie bedingt durch diese Maßnahmen gesundheitliche Beeinträchtigungen, massiven Wertverlust ihrer Immobilien und höchste Strompreise bei unsicherer Versorgung, hinnehmen sollen. „Die wirtschaftlichen Schäden durch die »Energiewende« dürften an die Schäden des Zweiten Weltkrieges heranreichen.“ weiterlesen

Wie sich die Erneuerbare Energie als Erneuerbare Zerstörung entpuppt.

Viele Menschen die in der Nähe von Windkraftanlagen leben, leiden unter dem Infraschall. Schlafentzug, Übelkeit, Reizbarkeit, Ohrensausen, Kopfschmerzen, Herzunregelmäßigkeiten, Müdigkeit, Depressionen, Selbstmordgedanken. Von der Fraktion PRO-Windenergie, werden diese Menschen als Spinner und Simulanten abgetan.  Motto: Was man nicht hören oder sehen kann, kann auch keine negativen Auswirkungen haben. „Wie sich die Erneuerbare Energie als Erneuerbare Zerstörung entpuppt.“ weiterlesen

Von der Grünen Doppelmoral und dem Märchen von der sauberen und unbedenklichen Windenergie.

Der Widerstand gegen Windkraftanlagen nimmt zu. Er gründet nicht nur auf den mit den Windrädern verbundenen zerstörerischen Folgen für Flora und Fauna, zunehmend berichten in der Nähe der Anlagen lebende Menschen auch über gesundheitliche Beeinträchtigungen. „Von der Grünen Doppelmoral und dem Märchen von der sauberen und unbedenklichen Windenergie.“ weiterlesen

Die Angst vor dem Klimawandel und dem Untergang der Erde macht Deutschland zu Absurdistan.

Wenn deutsche Politiker unwidersprochen die Meinung vertreten können, dass  man in „autokratischen“ Regierungen wie zum Beispiel China, Klimaziele besser und leichter durchsetzen könne als in einer Demokratie, dann ist man eigentlich nur noch fassungslos, sagt Horst Roosen, Vorstand des UTR ||Umwelt|Technik|Recht| e.V. „Die Angst vor dem Klimawandel und dem Untergang der Erde macht Deutschland zu Absurdistan.“ weiterlesen

Geringverdiener werden zu CO2-Zwangssparern. Ist das die neue „soziale Ausgewogenheit“?

Die SPD fabuliert von einer pro Kopf auszuzahlenden Klimaprämie für Geringverdiener welche die Umwelt wenig belasten. „Geringverdiener werden zu CO2-Zwangssparern. Ist das die neue „soziale Ausgewogenheit“?“ weiterlesen

„Alle wollen die CO2 Steuer“, stimmt das wirklich?

Welchen Einfluss die Forderung der Freitagsklimademonstranten für „weniger fliegen“ auf das Urlaubsverhalten der Deutschen hat, zeigt sich am Rekord Tageshöchstwert des Frankfurter Flughafens mit 241 000 Fluggästen. Eine beeindruckende Demonstration was der Deutsche von Verboten hält. Er wird mit Sicherheit nicht mit dem Fahrrad auf seine Lieblingsinsel strampeln. „„Alle wollen die CO2 Steuer“, stimmt das wirklich?“ weiterlesen

Die Energiearmut in Deutschland ist das missratene Kind der Energiewende.

Die Stromerzeugung auf Basis erneuerbarer Energietechnologien ist für viele Stromkunden zum direkten Weg in den finanziellen Ruin geworden. Weil die Merkel-Regierung die Kosten ihrer Energiepolitik nicht in den Griff bekommt, müssen deutsche Verbraucher die höchsten Strompreise in Europa bezahlen. „Die Energiearmut in Deutschland ist das missratene Kind der Energiewende.“ weiterlesen