Die täglichen Klima-Katastrophen erleben wir nicht selbst, sie werden uns von den Medien frei Haus serviert.

Die Angst vor einem Klimawandel und dem Untergang der Erde entwickelte sich für die etablierten Interessensgruppen zu einer Gelddruckmaschine. Viele glauben diese Sätze, weil sie es auch nicht besser wissen. Sie bekommen die platten Parolen jeden Tag aufs Neue von den Medien eingehämmert: Das böse CO 2 muss weg! “Klimaziele“ müssen eingehalten werden. Immerhin haben „wir“ uns selbst dazu verpflichtet. „Die täglichen Klima-Katastrophen erleben wir nicht selbst, sie werden uns von den Medien frei Haus serviert.“ weiterlesen