Was ist erforderlich, damit ein Messgerät dem gerichtlichen „fairen Verfahren“ genügt?

Der Verfassungsgerichtshof des Saarlandes hat entschieden dass Rohmessdaten abgespeichert werden müssen. (Lv 7-17 vom 05.07.2019)   Die Ergebnisse des Messverfahrens mit dem Messgerät Traffistar S 350 seien wegen der fehlenden Speicherung der Rohmessdaten und der daraus folgenden verfassungswidrigen Beschränkung des Rechts auf eine wirksame Verteidigung unverwertbar. „Was ist erforderlich, damit ein Messgerät dem gerichtlichen „fairen Verfahren“ genügt?“ weiterlesen