Wer mit Gewalt und gezieltem Rechtsbruch die Demonstrationsfreiheit missbraucht, führt die Bezeichnung „Umweltaktivist“ zu Unrecht.

Umweltaktivisten die sich angeblich für den Schutz der Umwelt einsetzen versuchen immer wieder mit Gewalt und auch gezieltem Rechtsbruch, die Öffentlichkeit auf sich zu lenken. Mit solch einem Handeln leisten diese Aktivisten einem unserer wichtigsten Grundrechte, der Demonstrationsfreiheit, einen Bärendienst. Wer mit Gewalt und gezieltem Rechtsbruch die Demonstrationsfreiheit missbraucht, führt die Bezeichnung „Umweltaktivist“ zu Unrecht. weiterlesen

Autos verbieten: Viele im Umweltschutz engagierte NGO´s sind falsche Propheten.

Immer wieder ist die Menschheit auf falsche Propheten hereingefallen. Das hat sich bis heute nicht geändert. Viele im Umweltschutz engagierte NGO´s sind auch nur falsche Propheten Autos verbieten: Viele im Umweltschutz engagierte NGO´s sind falsche Propheten. weiterlesen

Für viele Bürger beginnt und endet Umweltschutz damit, dass sie ihren Müll in unterschiedlich farbige Behälter verteilen.

Viele Menschen machen sich Sorgen um die Umwelt. Meist wird dies mit dem Klimawandel begründet. Die genannten Gründe dafür stimmen oft mit den Verlautbarungen der Medien zum Klimawandel überein. Trotzdem ist „Umweltschutz“ für viele Bürger eher eine politische Aufgabe die vom Staat wahrzunehmen ist. Für viele Bürger beginnt und endet Umweltschutz damit, dass sie ihren Müll in unterschiedlich farbige Behälter verteilen. Für viele Bürger beginnt und endet Umweltschutz damit, dass sie ihren Müll in unterschiedlich farbige Behälter verteilen. weiterlesen